Logo Goldwascher e. V.

Goldwascher e. V. München

Berichte  >>  Bayerische Meisterschaft in Riedenburg 2008

Bayerische Meisterschaft in Riedenburg 2008

In Riedenburg bei der Fasslwirtschaft war es wieder so weit, es fanden die 15. Bayr. Meisterschaften vom 30.5. - 02.6.2008 im Goldwaschen statt. Natürlich mit einer großen Werbung im Radio von "Antenne Bayern", die am Samstag zu hören war, eine schöne Werbung für die Meisterschaft.

rb01-200.jpg, 10kB

rb02-200.jpg, 10kB

Pünktlich nach einer Gedenkminute und einem Gedenkwaschen an den verstorbenen Joe Baindl begannen die Wettkämpfe der Profis, im Anschluss die der Veteranen, der Zweier-Teams, der Jugend und der Kinder. Es starteten insgesamt 14 Teilnehmer aus Österreich und Deutschland, schade dass es nicht mehr waren!

Am Samstag wurden bei den Profis drei Vorrunden gewaschen und danach war Mittagspause. Zum Mittag konnte man sich in der Fasslwirtschaft kräftig stärken und erholen.

Nach der Mittagspause fanden die großen Besucherwettkämpfe statt. Denn es waren einige Erwachsene und Kinder gekommen, die auch einmal Gold aus der Pfanne waschen wollten, was bei allen gut ankam und sehr viel Spaß machte. Später wurde sogar noch aus Gaudi ein Fünfer-Team mit "Traditionelle Pfanne" gestartet, natürlich ohne Bewertung.

Nach dem Abendessen, wo sich alle wieder frisch und munter bei Bier und Wein im Zelt trafen und sich über lustige Ereignisse und Witze unterhielten, wurde um Mitternacht abgebrochen, denn am Sonntag starteten die Finalrunden.

Gut ausgeschlafen und gefrühstückt wurden die Finalrunden durchgeführt. Alle kämpften hart um den Sieg!

rb2a-200.jpg, 11kB

Profis
Platz 1     Josef Gugler
Platz 2     Josef Stöckl
Platz 3     Peter Staller

rb03-200.jpg, 10kB

Veteranen
Platz 1     Josef Stöckel
Platz 2     Karl Postl
Platz 3     Josef Gugler


Bei den Veteranen wollte ich noch mitwaschen, aber durch große Proteste haben es dann die "3" unter sich ausmachen müssen, es war ein harter Kampf.

Nach einer Pause kämpften die 2er Teams um das Finale.

2er Teams
Platz 1     die Guadn
Platz 2     Gugler-Postl
Platz 3     die Schildi's


rb04-200.jpg, 11kB Den Schluss machten die Kinder und Jugendlichen, sie belegten folgende Plätze:

Kinder
Platz 1     Pamela Jahn
Platz 2     Stefanie Stöckel
Jugendliche
Platz 1    Sissi Veits
Platz 2     Kimberly Jahn

Nach einem guten Mittagessen wurde die Siegerehrung durchgeführt. Am Nachmittag, wo alles abgebaut war, trat man die Heimreise an. Wir blieben noch bis zum Montag und haben abends am Kanal überlegt, was haben wir falsch gemacht was können wir das nächste Mal besser machen! Ansonsten war es eine gelungene Veranstaltung auch bei geringer Teilnahme. Wir hoffen, dass es 2009 auch wieder eine gut organisierte Veranstaltung wird.

Gut Gold

Christine u. Andreas Eichhorn